Neuer COO: Dr. Bernhard Mayers wechselt zur SCHUMAG AG

Experte für Business-Transformation
erweitert den Vorstand

Aachen, 08-2022: Der Aufsichtsrat der SCHUMAG AG hat eine wichtige personelle Entscheidung getroffen und Dr. Bernhard Mayers (57) als Chief Operation Officer (COO) berufen. Mayers wechselt aus der Geschäftsführung des E-Mobilitäts-unternehmens Velocity Mobility zum Aachener Hersteller für Präzisionsprodukte und bringt u.a. über 20 Jahre Management-Erfahrung im Ford-Konzern mit. Für CEO Johannes Wienands, der seit 2018 die Geschicke der SCHUMAG AG lenkt, ist Mayers „mit seiner Erfahrung in Change-Prozessen und seinem tiefen Wissen in der Mobilitätsbranche schlichtweg ein Glücksfall.“

„Mit Dr. Bernhard Mayers gewinnen wir einen äußerst erfahrenen Manager für den Vorstand der SCHUMAG AG, der die Branchen unserer Kunden von heute und morgen kennt. Seine Digitalisierungs- und Operation-Kenntnisse werden unserem Unternehmen zweifach helfen. Zum einen in der weiteren Digitalisierung unserer Prozesse. Und zum anderen in der Umsetzung unserer Wachstumsstrategie in Zukunftsbranchen wie E-Mobilität und Renewables.“ freut sich Johannes Wienands, CEO der SCHUMAG AG.

Mayers, der bei der Ford-Werke GmbH in Köln neben Strategie und Geschäftsfeld-entwicklung auch die Transformation der Ford-Werke mitgestaltet hat, kennt sich mit Veränderungsprozessen aus. Als Geschäftsführer bei Velocity Mobility hat er aus dem Spin-Off der RWTH ein wachsendes Unternehmen aufgebaut, das deutschland-weit stationsbasierte Sharing-Systeme für elektrische Mikromobilität anbietet.

Nun wechselt er in den Vorstand der SCHUMAG AG. „Als Aachener war SCHUMAG für mich schon immer ein Begriff. Und besonders in den vergangenen Jahren habe ich das Turnaround-Management des Unternehmens besonders intensiv verfolgt. Hier bewegt sich unglaublich viel in die richtige Richtung. Und nun kann ich selbst an der Weiterentwicklung des Unternehmens mitwirken und mein Know-how einbringen. Das ist unglaublich reizvoll.“ erklärt Bernhard Mayers seine Motivation. Der Doktor der Ingenieurwissenschaften hat seine Promotion am WZL der RWTH abgelegt und pflegt nach wie vor intensive Kontakte zur Hochschule. Er lebt mit Frau Dr. Uta Quadflieg-Mayers und 3 Kindern in Aachen.

Über die SCHUMAG AG

Die SCHUMAG AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit rund 450 Mitarbeitern, dessen Präzisionsprodukte „Made in Germany“ gefertigt und weltweit exportiert werden. Auf 35.000 qm Produktionsfläche in der Nähe von Aachen setzen wir eine breite Palette an Fertigungsverfahren ein und erfüllen mit Hilfe von über 500 Maschinen Kundenwünsche zügig und prozesssicher. Die Aktienmehrheit halten seit 2018 Investoren aus Aachen und Eupen.

Über Dr.-Ing. Bernhard Mayers

Dr.-Ing. Bernhard Mayers wurde 1965 in Aachen geboren. Von 1985 – 1992 studierte er Maschinenbau an der RWTH Aachen, wo er 1997 am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH promovierte. Nach seiner Promotion startete er als Trainee bei der Ford-Werke GmbH in Köln, die er nach über 23 Jahren als Manager FoE Transformation verließ. Ende Dezember 2020 begann er bei Velocity Mobility als Geschäftsführer.